12 von 12 im März 2022: Gartensaison ist eröffnet

Es ist der 12. März. Fast ein Drittel des Jahres ist schon vergangen. Und wieder ist es Zeit für 12 von 12 von draußen nur Kännchen.

Corona, der Ukraine – Krieg, Gesetzesänderungen zur drohenden Impfpflicht belasten unseren Alltag.

Und um so wichtiger ist es die schönen Dinge und Momente bewusst wahrzunehmen.

Daher nehme ich dich heute mit durch meinen Tag: einen Tag in unserem Garten. Denn endlich wird es wärmer und die Gartenarbeit kann beginnen.

6:51 Uhr: der Tag beginnt

Da mein Körper das frühe Aufstehen von der Woche über gewohnt ist, war ich 6:51 Uhr schon ausgeschlafen und habe mir erst mal einen Tee gemacht.

Chai Tee

Während dieser mit Milch und Honig gezogen hat, habe ich meinem Freund einen Kaffee gemacht und ihm diesen ans Bett gebracht.

Kaffeemaschine

Dann folgte, so wie jeden Morgen, das gemeinsame Frühstück.

Übrigens frühstücken wir in der Woche um 5 Uhr in der Frühe.

Gemeinsame Frühstück

Anschließend ging es in den Garten.

Und da mein Freund keinen „grünen Daumen“ besitzt, überließ er mir die komplette Verantwortung für das Beet.

Das Beet vor der Bearbeitung

Wie deutlich zu erkennen ist wurde da schon eine ganze Weile nichts mehr gemacht. Und so hieß es erstmal Unkrautbeseitigung und Auflockerung des Bodens: elektrisch.

Nach dem Auflockern: mit ganz viel Unkraut

Ich hab zwar versucht mit einem Rechen das Unkraut zusammen zu rechen. Doch wäre dieses ein stundenlanges Unterfangen gewesen. Und so hab ich mir ein Sieb gebaut, um das Unkraut so weit wie möglich raus zu sieben.

Selbstgebautes Sieb

Doch bevor ich damit angefangen habe war es erstmal Zeit für das Mittagessen. Es gab Bauerntopf mit Hackfleisch und Kartoffeln.

Dieses hab ich zwischenzeitlich zubereitet und köcheln lassen.

Nach der Stärkung ging es direkt ans Werk: Erde sieben und rechen.

Mitten dabei

Und ein paar Stunden später war das Werk vollbracht.

Der fertig umgegrabene Garten

Jetzt heißt es nur noch die Samen aussähen …

Gemüsesamen

Die Radieschen habe ich noch nach dem Abendessen noch eingesäht. Denn schließlich ist heute nach Maria Thuns Aussaattage der 1. Pflanztag in diesem Jahr.

Ich selbst: Maria

Nach diesem sehr erfolgreichen Tag ging es für meinen Freund und mich zum Abschluss des Tages nur noch in die Sauna und auf die Couch – wahrscheinlich schlafen wir dort auch ein.

Wie war dein Tag?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close