7 Tipps, damit dein Kind Zahlen lernt

Dein Kind interessiert sich für Zahlen?
Ist vielleicht im letzten Kindergartenjahr?
Oder gerade eingeschult wurden und ihr befindet euch aufgrund der aktuellen Situation im Home Schooling?
In diesem Blogartikel gebe ich dir sieben Tipps wie du mit deinem Kind mit Gegenständen, die du zu Hause hast, Zahlen lernen kannst.

1. Sandpapierzahlen

Sandpapierzahlen

Aus Sand- / Schmiergel- / Schleifpapier kannst du seitenverkehrt Zahlen ausschneiden und sie auf Pappe kleben.
So kann dein Kind diese mit seinem Finger nachschreiben und ein Gefühl dafür bekommen, wie sie geschrieben werden.

2. im Sand schreiben

Ist sich dein Kind sicher, kannst du auf einem Blatt Papier die Zahl schreiben und dein Kind kann diese in, einer mit Sand befüllten Wanne / auf einem Tablett, in den Sand schreiben.

3. Farbige Stäbe

Farbige Stäbe

Die kannst du dir im Internet bestellen oder alternativ selbst basteln.
Das sind kleine farbige Stäbe, die je nach Farbe einen unterschiedlichen Wert haben.

4. Mathematik Box

Mathematik Box von der Wunderwerkstatt

Es gibt eine ganz tolle Seite (ja, das ist Werbung – Werbung, die von ganzem Herzen kommt und ich nichts dafür bekomme): die Wunderwerkstatt.
In der Wunderwerkstatt gibt es ganz viele tolle Montessori Materialien die per Hand angefertigt werden und neben ganz vielen anderen Themen auch den Mathematikbereich abdecken.
Wenn du mir hier schon länger auf meinem Blog folgst, dann weißt du, dass ich auf Nachhaltigkeit und Handarbeit absoluten Wert lege.
Auf der Seite gibt es eine Mathematik Kiste.
Wenn du dir diese bestellst, bekommst du Perlen zugeschickt, die sie wirklich mit Hand selbst färben.
Zu den Perlen, die je nach ihrem Zahlenwert eine unterschiedliche Farbe haben, bekommst du kleine Platten dazu, auf denen ein plus, minus und = drauf ist.
Damit kann dein Kind dann im Zahlenraum bis 10 rechnen.
Zusätzlich kannst du dir Karten ausdrucken, wo eine Rechenaufgabe mit den farbigen Perlenstäben abgebildet ist.
Auf der Rückseite kann dein Kind mit der Selbstkontrolle schauen, ob sein Ergebnis dasselbe ist. Montessori arbeitet mit Selbstkontrolle.
Das heißt, dein Kind braucht dich nicht dafür, sondern es kann dann schauen, was es ergibt, dreht die Karte um und hat auf der Rückseite den passenden Perlenstab mit der entsprechenden Farbe.

5. mit Süßigkeiten rechnen

Wenn du zu Hause Süßigkeiten hast (diese kleinen runden flachen mit bunter Schokolade überzogenen Perlen, um keinen Namen zu nennen) kannst du diese auf den Tisch legen, sie von deinem Kind zählen lassen, welche dazu legen oder (je nach Frustrationstoleranz) essen oder essen lassen.

6. Filzbälle / Glasmurmeln / Lego Bausteine

Lego Bausteine, Glasmurmeln und Filzbälle

Wenn du kleine Filzbälle (erhältlich in 1€ Läden oder im Internet), Glasmurmeln oder Lego Bausteine zu Hause hast, kann dein Kind auch damit rechnen.

7. Geld zählen

Euro – Geldmünzen

Vielleicht hast du noch Münzen (am besten eignen sich Kupfermünzen, da diese einen geringen Wert haben) zu Hause.
Alternativ kannst du dir diese in Bankinstituten wechseln lassen.

Wenn dein Kind schon Taschengeld bekommt lernt es so nicht nur zählen, sondern auch den Wert der Münzen und der Dinge und kann sich vielleicht damit beim nächsten Einkauf etwas aussuchen, was diesem Wert entspricht.

1 Kommentar zu „7 Tipps, damit dein Kind Zahlen lernt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close