Warum mein Sohn bei seinem Vater aufwächst

Wenn sich Eltern trennen, bleibt in den meisten Fällen das Kind bei der Mutter und der Vater zieht aus.

Doch wie ist es, wenn die Mutter sich trennt und auszieht? Und das Kind bei dem Vater aufwächst?

Die Trennung

Eine Trennung ist nicht leicht.

Vor allem nicht, wenn die Eltern jahrelang zusammen gelebt haben und es ein gemeinsames Kind gibt.

Eltern, die sich trennen, machen sich meistens wochen- bzw. monatelang Gedanken, ob sie sich trennen oder nicht.

Und auch, wenn es nach außen hin nach einer glücklichen Beziehung aussieht, muss es diese nicht sein.

Denn schließlich definiert jeder „Glück“ anders.

Das Trennungsgespräch

Wenn die eigenen Gedanken so gut wie klar und geordnet sind, folgt das Gespräch mit dem Partner:

  • Wo wird unser Kind leben?
  • Wann sieht unser Kind den jeweils anderen Elternteil?
  • Wie sagen wir es unserem Kind?
  • Brauchen wir einen Anwalt bzgl. Scheidung?

Euer Leben verändert sich

Jahrelang wart ihr zusammen.

Jahrelang war alles gleich.

Und plötzlich ist alles anders.

Nichts ist mehr so wie es war.

Euer komplettes Leben verändert sich.

In den meisten Familien, wo es zu Trennungen kommt zieht der Mann aus und das Kind bleibt bei der Frau.

Doch wie sieht es aus, wenn du als Frau, als Mama ausziehst?

Dein Auszug

In der Gesellschaft ist es noch keine Realität das die Frau auszieht und das gemeinsame Kind beim Vater lässt.

Doch warum nicht?

Wenn die Frau sich entschließt sich von ihrem Partner zu trennen, dann ist dieses keine Trennung von ihrem Kind. Ja, eine räumliche, jedoch keine emotionale.

Als Mutter hast du auch das Recht glücklich zu sein.

Denn wenn es dir nicht gut geht, kann es deinem Kind nicht gut gehen.

Und somit ist deine Trennung und der damit verbundene Auszug deine eigene Entscheidung und dein Recht.

Jedoch ist es nicht dein Recht dein Kind aus seiner gewohnten Umgebung raus zu reißen.

gewohnte Umgebung deines Kindes

Dein Kind hat seine gewohnte Umgebung bei deinem Ex Mann?

Ist dort aufgewachsen?

Hat seine Freunde , Vereine, Kindergarten / Schule dort?

Dein Ex Mann, der Vater deines Kindes, ist kein billiger Babysitter, der Freitagabend mal auf dein Kind aufpasst, wenn du dich mit deinen Freunden auf nen Cocktail treffen möchtest.

Er ist und bleibt der Vater deines Kindes.

Mit den gleichen Rechten und Pflichten, die du auch als Mutter hast.

Und dazu gehört auch, dass du als Mutter ausziehen und dein Kind bei seinem Vater aufwachsen lassen kannst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close