Schreiben lernen: Kneten von Buchstaben

Um den Lese- und Schreibprozess zu verbinden und dein Kind in seiner Entwicklung zu begleiten kannst du ihm mit Hilfe von Knete Buchstaben kneten lassen.
Somit bekommt dein Kind eine Vorstellung von Buchstaben, kann sich mit diesen beschäftigen und sie plastisch wahrnehmen: das Kneten von Buchstaben ist ein intensiver Prozess.

Dazu benötigst du
• ein bewegliches Alphabet (gibt es kurz vor dem neuen Schuljahr im Discounter im Angebot),
• eine abwaschbare Unterlage,
• einen Spachtel / kleines Messer / Teigschaber
• Knete

Wie du mit nur 4 Zutaten, die sich in deiner Küche befinde, Knete selber machen kannst, habe ich dir hier aufgeschrieben: Grundrezept Knete selber machen

Kneten1

Dein Kind kann sich die Unterlage vor sich hinlegen, das Alphabet oberhalb der Unterlage hinlegen und sich nun einen Buchstaben aussuchen.
Diesen legt es vor sich hin, schneidet sich ein Stück von der Knete ab, knetet es durch und bildet eine lange Schlange. Aus dieser wird der Buchstabe geformt.

Vokale1

Wir haben mit den Vokalen angefangen.
Die Farbe blau haben sie, weil die Vokale blau und die Konsonanten in der Montessoripädagogik rosa sind.

Alphabet1

Anschließend kann dein Kind Wörter legen, sowohl Fantasiewörter als auch Wörter abschreiben oder sie aus dem Gedächtnis versuchend zu kneten, so dass das Alphabet abgedeckt ist.
Dieses nennt Maria Montessori embryonal verschmolzenes Lesen und Schreiben.

Knete2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close