Trennung: welche Betreungsmodelle gibt es für unsere gemeinsamen Kinder?

Residenzmodell: euer Kind lebt bei einem von euch beiden Elternteilen. Der Andere hat das Recht und die Pflicht am Umgang mit eurem gemeinsamen Kind. Ihr gestaltet individuell den Umgang mit eurem Kind.

Wechselmodell: Euer gemeinsames Kind ist jeweils für dieselbe Zeitspanne bei euch beiden, so dass ihr beiden die gleiche Zeit mit eurem Kind verbringen könnt. Den Rhythmus legt ihr individuell fest: tageweise, wochenweise, monatsweise

Nestmodell: euer gemeinsames Kind bleibt in eurem (vorigem) gemeinsamen) Zuhause und ihr als Elternteile zieht jeweils zur Betreuung eures Kindes wieder ein und habt jeweils zusätzlich noch eine eigene seperate Wohnung. Die Betreuungsphase legt ihr individuell fest.

1 Kommentar zu „Trennung: welche Betreungsmodelle gibt es für unsere gemeinsamen Kinder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close